Druckansicht der Internetadresse:

Keylab Glastechnologie

Seite drucken

Nominiert für den Deutschen Zukunftspreis 2020

Zusammen mit Partnern aus der Industrie wurde Prof. Dr.-Ing. Thorsten Gerdes, Leiter des Keylabs Glastechnologie, für den Deutschen Zukunftspreis vorgeschlagen.

Für die Entwicklung von ecosphere, einer nachhaltigen, spritzbaren Gebäudedämmung auf Basis von Glass Bubbles, wurden Dipl.-Ing. Friedbert Scharfe (Maxit), Prof. Dr.-Ing. Thorsten Gerdes (Universität Bayreuth) und Dr. rer. nat. Klaus Hintzer (Dyneon/3M) für den Deutschen Zukunftspreis 2020 nominiert.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Daniel Leykam

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt